MUDFLAPS ANOUK
   
 
  Trächtigkeitsverlauf


24.07.2010
Still ruht der See...
Meine kleine Kugelmaus !!

22.07.2010
Nun haben wir bereits die 8. Woche geschafft..und nach wie vor gibt es weiterhin nur positives zu berichten. Anouk´s Bauchumfang hat sich inzwischen auf stolze 94 cm geschraubt.Und das Laufen fällt ihr doch inzwischen schon etwas schwerer. Aber abends mit Frauchen auf dem Sofa kuscheln....das geht immer noch. Das Welpenzimmer ist fertig..und die letzten Tage brechen an. Mal schauen wann die kleinen Fellnasen sich entscheiden ihren Mietvertrag zu kündigen.....

15.07.2010
Nun sind wir schon in der 7 Woche angelangt...und so langsam beginnt der Countdown. Aber Gott sei Dank ist alles nach wie vor im Grünen Bereich. Anouk geht es prima. Die Fahrradtouren wurden natürlich inzwischen eingestellt und Anouk trottet noch so ihre Wege. Aber die Ruhe sei ihr gegönnt...wenn die Zwerge erst da sind...ist es damit nämlich vorbei. Wir sehen also entspannt und gelassen der nächsten Woche entgegen. Inzwischen ist Anouk bei einem Bauchumfang von 91 cm angelangt...
Anouk am Wochenende in Nordhorn

10.07.2010
Das mit dem heißen Wochenende geht leider so weiter...Trotzdem geht es Anouk erstaunlich gut...und da es auch heute wieder zusätzliche Streicheleinheiten und Leckerlies gab...findet sie das Leben im Moment einfach nur spannend. Der Babybauch hat den stolzen Umfang von 88 cm erreicht. Bis gestern haben wir eine morgendliche Fahrradrunde um 5.00 Uhr gemacht...aber das müssen wir jetzt erst mal auf Eis legen !! Spaziergänge sind nach wie vor beliebt...aber nur zu besagter unchristlicher morgendlicher Stunde. Aber alles andere ist bei diesen Temparaturen der blanke Wahnsinn. 

Anouk ca. 6 Wochen alt


05.07.2010
Wir haben das super heiße Wochenende hinter uns gebracht. Natürlich hatte auch Anouk mit der Hitze zu kämpfen,aber trotzdem geht es ihr nach wie vor sehr gut.Sie genießt die zusätzlichen Streicheleinheiten der ersten Welpeninteressenten und zeigt stolz ihren Kugelbauch....
Die Waschmaschine läuft auf Hochtouren um alle Vet-Betten nochmals auf Vordermann zu bringen.




27.06.2010
Nun haben wir bereits die vierte Woche hinter uns....und alles ist im grünen Bereich. Anouk geht es prima und hat Gott sei Dank auch eingesehen,daß man mit 8 Baby´s im Bauch auch etwas fressen muß.Die Rundungen werden zusehens mehr und sie genießt die Sonne.

18.06.2010
Heute morgen war ich mit Anouk zum Ultraschall...
Der spannenste Moment ist dann, wenn zum ersten Mal der Ultraschallkopf zum Einsatz kommt....
Und die Freude war riesig, denn auf Anhieb waren zwei gefüllte Fruchtblasen zu erkennen.
Doch dabei sollte es nicht bleiben. 8 Fruchtblasen zählte die Tierärztin am Ende !!
Jetzt hoffen wir das alles gut geht und Anouk fit und gesund bleibt.
Das Daumendrücken hat also genutzt....
Anouk´s Papa zu Besuch...
Calimero vom Lenther Blick ( Danny )

15.06.2010
Die zweite Woche haben wir inzwischen auch geschafft. Nachdem Anouk die erste Zeit einen riesen Appetit entwickelt hatte...sind wir nun beim Gegenteil gelandet. Sie mag im Moment garnichts mehr fressen...!! Aber vielleicht ist das ja ein gutes Zeichen ?
Am Freitag werden wir es wissen....Ultraschalltermin !!!!
Anouk hat Besuch von ihrer Halbschwester Amber...
Öhrchen sauber machen inclusive.....


04.06.2010
Eine Woche ist das Decken nun her. Anouk geht es prima. Ihr Appetit steigt...und sie ist super gut drauf. Mal sehen was die nächste Woche so bringt.
Hier Anouk in Ihrer momentanen Lieblingsstellung....
Läufigkeitsverlauf bei Anouk
 
14.05.2010 - Anouk ist läufig !!
Die erste Untersuchung in der Tiho hat ergeben, daß alles OK ist. Der nächste Termin steht fest...20.05. Untersuchung Nummer zwei. Auch der zweite Termin ist positiv verlaufen. Alles paletti...der Wert liegt erst bei 0,6 also haben wir noch Zeit....nächster Termin 25.05.10 !!
Heute liegt Anouks Wert bei 4.0 ! Das heißt weiter warten...! Donnerstag morgen ist der nächste Termin...mal sehen wie es weitergeht.
Heute morgen lag der Wert bei 9,9 ....also es geht los.
27./ 28.05.2010
Anouk wurde von Eyvan of Graceful Delight gedeckt !!
Wurfprotokoll
 
Am 25.07.2010 gegen 11.00 Uhr hatte Anouk eine Temperatur von 36.6 Grad erreicht. Ein sicheres Zeichen dafür, daß bald mit der Geburt zu rechnen ist. Doch es kam alles ganz anders....
Anouks Temperatur stieg zwar wieder bilderbuchmäßig...und gegen 20.00 Uhr kam dann meine Freundin Claudia um mich bei der Geburt zu unterstützen. Aber Anouk machte es spannend...und gegen 24.00 Uhr fuhr Claudia wieder nach Hause
um noch ein paar Stunden zu schlafen. Allerdings
habe ich sie dann um 4.00 Uhr wieder aus dem Bett geholt. Anouk hatte inzwischen um 02.00 Uhr und
dann nochmals um kurz vor 4.00 Uhr Fruchtwasser verloren. Das bedeutet das dann spätestens in den nächsten 3 Stunden die Presswehen einsetzen
sollten. Aber es passierte garnichts !!! Also entschlossen wir uns dann gegen 7.00 Uhr in die Tierärztliche Hochschule zu fahren. Und diese Entscheidung war genau die Richtige. Anouk wurde kurz untersucht und dabei wurde festgestellt, daß die Herzfrequenzen der Welpen schon recht niedrig waren.
Anouk wurde für die OP vorbereitet...und mein Puls stieg ins unermeßliche. Panik und Angst um meine Maus machte mir doch arg zu schaffen, und ich war froh das meine Freundin da war und mich unterstützte. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam dann die Ärztin mit 4 Welpen zu uns zurück, die alle fit waren. Eine ganze Zeit später kam dann noch eine Hündin dazu. Somit hatten wir zu dem Zeitpunkt 3 Rüden und zwei Hündinnen
bei uns. Man hatte uns einen Raum zur Verfügung gestellt, mit Vetbetten und Wärmelampe ausgestattet. Die Versorgung dort war einfach super. Leider
erfuhren wir dann das die restlichen 4 Welpen den
Kampf ins Leben leider verloren hatten.
Nun warteten wir nur noch auf Anouk !!!
Und es erschien mir wie endlos....bis man sie uns endlich brachte. Da sie eine Rückenmarknarkose erhalten hatte, konnte sie die Hinterbeine noch nicht bewegen. Ich setzte mich neben Sie und sie kroch an mir hoch und wimmerte schrecklich. Was natürlich auf die Narkose zurück zu führen war. Aber es zerriß mir fast das Herz !! Es dauerte sehr lange bis sie halbwegs akzeptierte, daß wir die Welpen anlegten. Sie wollte sie einfach nicht, da die Hormonumstellung durch die Geburt natürlich nicht stattgefunden hatte. Wir sind
dann einige Zeit später nach Hause aufgebrochen,
und der Rückweg verlief problemlos. Anouk hatte leider zu wenig Milch und ich habe dann gleich angefangen die Welpen mit Welpenmilch zuzufüttern....fanden sie allerdings mega blöde. Die Nacht über hatte ich die Zwerge in einer Schale mit Wärmflasche und kuscheligen Decken neben mir stehen. Ich wollte kein Risiko eingehen. Alle 2 Stunden habe ich sie dann
Anouk angelegt. Die ganze Prozedur hat sich dann bis heute Mittag hingezogen. Und seit ca. 13.00 Uhr ist bei Anouk der Knoten geplatzt und sie ist jetzt mit Leib und Seele Mutter !!! Ich bekomme sie kaum noch aus der Wurfkiste heraus und sie umsorgt ihre Welpen liebevoll
und fürsorglich !!
Nochmals ein großes Dankeschön an das Team
der Tierärzlichen Hochschule und natürlich ganz besonders an meine Freundin Claudia !!!