MUDFLAPS ANOUK
   
 
  Welpentagebuch
20.09.2010
Grüße von Beau.....
Hey ihr da...bin gut in meinem neuen zu Hause angekommen. Karl und Marlies sind total lieb zu mir...und ich habe auch nur ein kleines bißchen im Auto geweint. Bis demnächst mal ...


19.09.2010

Heute war ein super cooler Tag. All unsere neuen Herrchen & Frauchen sind gekommen. Außer leider Astrid & Siegfried die zur Zeit in Spanien sind.
Aber Sabine hat die Patenschaft für den Tag für mich....Benny...übernommen.
 
Hat sie suuppiiii gemacht. Wir sind dann mit unserer Mama, Yaro und Balou und allen Zweibeinern zum Bruchsee gefahren. Das war ein riesen Spaß. Als wir wieder zu Hause waren....haben wir erstmal geschlafen...und unsere  Zweibeiner haben es sich bei Würstchen und Salaten gut gehen lassen.
Balou mußte dann später noch als Model herhalten...unser Frauchen hat nämlich erklärt wie man einen Golden so trimmt. Aber noch brauchen wir das ja nicht...außer Krallen schneiden...ist aber garnicht so schlimm wie es sich anhört....und tut auch garnicht weh.
Simone hat ganz viele tolle Bilder von uns gemacht....und wir haben unser Bestes gegeben...um unserem Frauchen die Auswahl so schwer wie möglich zu machen. Aber es gibt bestimmt in den nächsten Tagen eine eigene Bildergalerie zu diesem tollen Event. Übrigends hat unser Frauchen uns tolle neue Familien ausgesucht...!!










06.09.2010
Und heute hat uns unser Opa Danny ( Calimero vom Lenther Blick ) besucht.

Danny mit Benjamin & Beira..die Ente wollte er aber nicht teilen...

Anouk & Papa Danny



29.08.2010
Heute hatten wir Besuch...und ratet mal von wem ??
Unsere Oma ( Golden Heartbeat´s Amazing Alina ) war da...!!
Sie lebt seit ca. 2 Jahren bei Astrid & Siegfried mit Jerry zusammen.
Aber das coolste ist...klein Benjamin zieht bei Ihnen ein !!
Anouk mit Ihrer Mama...

Anouk stellt Ihrer Mama die Zwerge vor...

Siegfried & Astrid mit Benjamin


25.& 28.08.2010
So nun haben wir mal wieder das Wort...
Endlich haben wir Frauchen überreden können...sie hat diese blöde Terrassentür endlich aufgemacht...
Immer hatte sie eine andere Ausrede....wir wären noch zu klein...das Wetter wäre zu schlecht...u.s.w. !!
Doch endlich ist es passiert....die Tür ging auf und wir konnten die Welt erobern....das heißt erst mal den Garten....die Welt folgt halt später...wuff

Party mit Mama...cool...




vorne Pelle & Beira auf Erkundungstour..


Anouk genießt es sichtlich .....


Beau macht erst mal ein Päuschen..


Benjamin


Hab dich...


Pelle & Baja


Beira genießt die Sonne...


22.08.2010
Die ersten Welpenbesucher waren da....und Birgit hat super Fotos gemacht....
Mudflaps Best Pelle...!!
4 Wochen alt !!

Mudflaps Best Pelle


Mudflaps Beau

Mudflaps Beau


Mudflaps Beira

Mudflaps Beira


Mudflaps Baja

Mudflaps Baja


Mudflaps Benjamin

Mudflaps Benjamin


18.08.2010
Das große Fressen beginnt....
Inzwischen werden die Zwerge zugefüttert und abgesehen von den noch fehlenden Tischmanieren....klappt es schon ganz gut !!






14.08.2010
Inzwischen haben die Zwerge den ersten Ausflug aus der Wurfkiste unternommen um die Welt zu entdecken...
Es ist schon toll zu beobachten, wie sicher sich alle fünf dabei gezeigt haben...

Hündin rot...guckt schon mal um die Ecke..


Rüde gelb u. Rüde grün auf Abenteuertour..


hier ist es ja auch recht nett...


12.08.2010
Heute hat unser Frauchen endlich mal Einzelfotos von uns gemacht....wurde ja auch mal Zeit.
Schließlich haben wir uns schon alle zu kleinen Persönlichkeiten entwickelt....
Rüde blau - Beau

Rüde grün- Best Pelle

Rüde gelb-??

Hündin rot- Baja - sucht noch eine Familie

Hündin orange - Beira


08.08.2010
Augen auf und los...
Seit heute haben alle 5 Zwerge die Augen geöffnet. Es ist also wieder ein riesen Schritt im Leben der Fellnasen geschafft. Es ist schon total niedlich zu beobachten, wie sie jetzt ihre Umwelt neu warnehmen. Das Sehvermögen entwickelt sich in den nächsten Tagen noch weiter. Die Laufversuche werden auch immer intensiver...wobei die Erdanziehung noch immer wieder die Oberhand behält. Aber auch das wird sich sicherlich in kürzester Zeit ändern...und dann kann es so richtig losgehen !!!





01.08.2010
So nun hat unser Frauchen endlich mal ein paar Minuten Zeit um uns vorzustellen....wird ja auch langsam mal Zeit....sind schließlich schon 6 Tage alt. Wie Ihr ja im Wurfprotokoll lesen könnt , haben wir es ganz schön spannend gemacht !! Aber inzwischen geht es uns allen ganz gut und unsere Mama ist echt cool. Wenn nur diese ständigen Waschaktionen nicht wären...! Aber sie ist da wirklich konsequent...leider. Wir werden also immer mal wieder berichten wie es uns geht...und was in unserer Welpenkiste so abgeht...Bis dahin die 5 Zwerge...!!

Hündin rot


Hündin rot


Hündin orange


Hündin orange

Rüde blau

Rüde blau

Rüde gelb

Rüde gelb





















 

Läufigkeitsverlauf bei Anouk
 
14.05.2010 - Anouk ist läufig !!
Die erste Untersuchung in der Tiho hat ergeben, daß alles OK ist. Der nächste Termin steht fest...20.05. Untersuchung Nummer zwei. Auch der zweite Termin ist positiv verlaufen. Alles paletti...der Wert liegt erst bei 0,6 also haben wir noch Zeit....nächster Termin 25.05.10 !!
Heute liegt Anouks Wert bei 4.0 ! Das heißt weiter warten...! Donnerstag morgen ist der nächste Termin...mal sehen wie es weitergeht.
Heute morgen lag der Wert bei 9,9 ....also es geht los.
27./ 28.05.2010
Anouk wurde von Eyvan of Graceful Delight gedeckt !!
Wurfprotokoll
 
Am 25.07.2010 gegen 11.00 Uhr hatte Anouk eine Temperatur von 36.6 Grad erreicht. Ein sicheres Zeichen dafür, daß bald mit der Geburt zu rechnen ist. Doch es kam alles ganz anders....
Anouks Temperatur stieg zwar wieder bilderbuchmäßig...und gegen 20.00 Uhr kam dann meine Freundin Claudia um mich bei der Geburt zu unterstützen. Aber Anouk machte es spannend...und gegen 24.00 Uhr fuhr Claudia wieder nach Hause
um noch ein paar Stunden zu schlafen. Allerdings
habe ich sie dann um 4.00 Uhr wieder aus dem Bett geholt. Anouk hatte inzwischen um 02.00 Uhr und
dann nochmals um kurz vor 4.00 Uhr Fruchtwasser verloren. Das bedeutet das dann spätestens in den nächsten 3 Stunden die Presswehen einsetzen
sollten. Aber es passierte garnichts !!! Also entschlossen wir uns dann gegen 7.00 Uhr in die Tierärztliche Hochschule zu fahren. Und diese Entscheidung war genau die Richtige. Anouk wurde kurz untersucht und dabei wurde festgestellt, daß die Herzfrequenzen der Welpen schon recht niedrig waren.
Anouk wurde für die OP vorbereitet...und mein Puls stieg ins unermeßliche. Panik und Angst um meine Maus machte mir doch arg zu schaffen, und ich war froh das meine Freundin da war und mich unterstützte. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam dann die Ärztin mit 4 Welpen zu uns zurück, die alle fit waren. Eine ganze Zeit später kam dann noch eine Hündin dazu. Somit hatten wir zu dem Zeitpunkt 3 Rüden und zwei Hündinnen
bei uns. Man hatte uns einen Raum zur Verfügung gestellt, mit Vetbetten und Wärmelampe ausgestattet. Die Versorgung dort war einfach super. Leider
erfuhren wir dann das die restlichen 4 Welpen den
Kampf ins Leben leider verloren hatten.
Nun warteten wir nur noch auf Anouk !!!
Und es erschien mir wie endlos....bis man sie uns endlich brachte. Da sie eine Rückenmarknarkose erhalten hatte, konnte sie die Hinterbeine noch nicht bewegen. Ich setzte mich neben Sie und sie kroch an mir hoch und wimmerte schrecklich. Was natürlich auf die Narkose zurück zu führen war. Aber es zerriß mir fast das Herz !! Es dauerte sehr lange bis sie halbwegs akzeptierte, daß wir die Welpen anlegten. Sie wollte sie einfach nicht, da die Hormonumstellung durch die Geburt natürlich nicht stattgefunden hatte. Wir sind
dann einige Zeit später nach Hause aufgebrochen,
und der Rückweg verlief problemlos. Anouk hatte leider zu wenig Milch und ich habe dann gleich angefangen die Welpen mit Welpenmilch zuzufüttern....fanden sie allerdings mega blöde. Die Nacht über hatte ich die Zwerge in einer Schale mit Wärmflasche und kuscheligen Decken neben mir stehen. Ich wollte kein Risiko eingehen. Alle 2 Stunden habe ich sie dann
Anouk angelegt. Die ganze Prozedur hat sich dann bis heute Mittag hingezogen. Und seit ca. 13.00 Uhr ist bei Anouk der Knoten geplatzt und sie ist jetzt mit Leib und Seele Mutter !!! Ich bekomme sie kaum noch aus der Wurfkiste heraus und sie umsorgt ihre Welpen liebevoll
und fürsorglich !!
Nochmals ein großes Dankeschön an das Team
der Tierärzlichen Hochschule und natürlich ganz besonders an meine Freundin Claudia !!!